Psychologisches Coaching – Eine Reise in zwei Richtungen

Psychologisches Coaching – Eine Reise in zwei Richtungen

Psychologisches Coaching: Eine Reise in zwei Richtungen

Psychologisches Coaching: Eine Reise in zwei Richtungen

Beim Psychologischen Coaching führt eine „Reise-Richtung“ nach innen: Sie lernen sich und die Muster Ihres Denkens, Handelns und Fühlens besser kennen. So finden Sie sie zu Ihrer inneren Stärke, zu Ihren Ressourcen. Die andere „Reise-Richtung“ führt nach außen: Sie lernen Ihre Umwelten besser kennen. Sie sehen was hemmend ist, aber ebenso  was stärkend und unterstützend ist. So können Sie überprüfen, was zu verändern ist.

Ich begleite und führe Sie durch diese Reise! Auf der Basis meines Hintergrunds, meiner Erfahrung und meines Wissens kreiere ich ein ganz individuelles psychologisches Coaching für Sie. Wir begegnen uns auf Augenhöhe, in einem von Offenheit getragenem Dialog. So erweitern und verändern Sie Ihre Perspektiven und damit eröffnet sich Ihnen eine neue Bewusstheit mit völlig neuen Handlungsmöglichkeiten – Sie entdecken Ihre innere Stärke, Ihre Ressourcen und können diese im  HIER+JETZT  nutzen, um ihre Zukunft  zu gestalten.

Life-Balance – Wir alle streben in unserem Leben nach Gleichgewicht!

LIFE-BALANCE meint die Ausgewogenheit der Lebensbereiche: Interessen, Familie, Arbeit, Freundeskreis, Erholung, … Sie erlernen im Coaching jene Strategien, die Sie benötigen, um Ihr Leben in Balance zu bringen und zu halten.

 “Eigentlich bin ich ganz anders, nur komme ich so selten dazu” (Ödon von Horvath)

Woran merken Sie, dass psychologisches Coaching hilft?

  • Sie spüren die GELASSENHEIT, Dinge hinzunehmen, die nicht zu ändern sind.
  • Sie haben den MUT, Dinge zu ändern, die Sie ändern können,
  • und die WEISHEIT, das eine vom anderen zu unterscheiden.
  • Sie besitzen GEDULD mit Veränderungen, die ihre Zeit brauchen,
  • und empfinden WERTSCHÄTZUNG für alles, was Sie haben.
  • Sie können TOLERANZ üben gegenüber jenen, mit anderen Schwierigkeiten,
  • und vor allem haben Sie die KRAFT aufzustehen und es wieder zu versuchen!

Das heißt, Sie haben nicht mehr Anpassungsfähigkeit an immer mehr (Leistungs-) Druck  erlernt, SONDERN: Sie haben erkannt und erspürt, was Ihre ganz persönliche innere Stärke ausmacht und wie Sie diese einsetzen können!

Weitere Informationen:

Folder: Macht Arbeit krank? - Psychologisches Coaching

Folder: Macht Arbeit krank?

Comments are closed.